HOTEL TULBINGERKOGEL ****

Willkommen im Hotel Tulbingerkogel

 

Eine Vision, lebendiger als je zuvor. Und das schon seit drei Generationen. Sie entwickelt sich weiter, verändert sich immer wieder und hinterlässt ihre Spuren.
In unterschiedlichen Baustilen, verschiedensten Zimmern und Suiten – aber immer gleich bleibender Gastlichkeit.
Gastronomische Tradition vom persönlichen Check-In bis zum individuellen Zimmer-Service.

  • 6 Zimmer im Stammhaus mit Dusche, WC
  • 32 Zimmer mit Bad/Dusche/WC
  • 4 Panoramazimmer (zu 38 m²) und
  • 2 Junior-Suiten ( zu 55m²)
  • Genießen Sie von der Badewanne aus durch die 6 m breite Glasfront einen ungehinderten Fernblick bis auf die Alpen und ins Donautal.

 

Alle Zimmer sind ausgestattet mit

  • Haarfön - Minibar - WLAN, Sat-TV, Radio, Telefon, Weckdienst
  • Bademantel-Service
  • individuell steuerbare Außenbeschattungen bei den Suiten

 

Wien Besucher, Kurzurlauber und Erholungssuchende können zwischen 43 Zimmern wählen.
Der naturnahe Wellness-Bereich mit Sauna, Kristalldampfbad, Fitnessraum und geheiztem Terrassen-Schwimmbecken
lädt zu sanften Aktivitäten oder zu einem sportlichen Workout ein.

Die Kaminecke mit geheizter Sitzmulde bringt optimale Entspannung.

 

Hier die unberührte Natur des Biosphärenparks Wienerwald. Dort bestes Service und persönliche Betreuung von der Reservierung
bis zur Weindegustation. Feinste kulinarische Kreationen erleben. Dann in der Sauna oder am Pool die Gedanken schweifen lassen.

Die Farben der einzigartigen Hügelwelt bewundern.
Später bei einem Diner Historique die Uhren viele Generationen zurück drehen.

 

 

Hotel Tulbingerkogel - Tulbingerkogel 1 -  3001 Mauerbach - Austria             
Original Wiener Walzer Konzerte Weitere Hotels in Niederösterreich Weitere Hotels in Wien    Austrian Dinner Show im Wiener Rathaus

 
Gehobene Küche und Weine der Spitzenklasse
Die Küche des Restaurants ist seit Jahren mit einer Haube im Guide Gault Millau ausgezeichnet
Die Küche ist bekannt für traditionelle österreichische Küche ebenso wie für regionale Kreationen,
die mit den Jahreszeiten wechseln.
Eine Besonderheit des Hauses sind die Diners Historiques, historisches Gastmahl in mehreren Trachten (Gängen);
Küche und Gastronomie um 1790, gekocht nach Rezepten aus der umfangreichen historischen Kochbuchsammlung.
Frühstücksraum, Kaminraum, Terrasse, Lindengarten, Gourmet-Terrasse, 4 Stüberl, Glasveranda, Wintergarten
(Variabler Veranstaltungsraum bis 380m²)


Die Weinkarte zählt zu den reichhaltigsten des Landes.
Frank Bläuel hat über 900 Weinsorten aus vielen Ländern der Welt zusammengetragen.
Die Karte wurde bereits zum 9. Mal mit dem "Best of Award of Excellence" des Magazins "Wine Spectator" ausgezeichnet
ÖFFNUNGSZEITEN: täglich geöffnet von 7:00 bis 24:00  -  KÜCHENZEITEN:  12:00 bis 21:30

Anreise -Lage
Die einmalige Lage auf einer 14 ha großen Waldwiese inmitten des Wienerwaldes erlaubt einen Fernblick in die Alpen
und das Donautal.
8 km vor Wien – ein „Katzensprung“ bis zur ersten U-Bahn Station (15 Min.)
und zum Schloss Schönbrunn (20 Min.) der ersten Sehenswürdigkeit von Wien.

Ein idealer Stützpunkt um zum Beispiel alle wichtigen österreichischen Weinbaugebiete zu besuchen oder
die Kultur von Wien und Ostösterreich kennen zu lernen.

 

Auto:
von Wien: Abfahrt A1 - Auhof, links Richtung Purkersdorf bei Ampel rechts Richtung Mauerbach - (durch Mauerbach)
dann nach 2 km links - Tulbingerkogel

von Tulln: SSO Königstettener Straße Richtung Königstetten, nach 3 km rechts Richtung Tulbing,
Katzelsdorf Richtung Mauerbach den Berg hinauf beim "Passauerhof" links - Tulbingerkogel

von Klosterneuburg: Nach Weidling - Scheiblingstein, Richtung Tulln bis Hainbuch,
nach links Richtung Mauerbach nach 3 km rechts - Tulbingerkogel
Flugzeug:
Wien - Schwechat

Am Ruhepol zwischen Natur und Zivilisation freut sich Familie Bläuel - als "Bewahrer der Kunst behaglichen Landlebens" -
auf Ihre Gäste.
Nur 8 Kilometer von Wien entfernt und doch schon mitten im Wienerwald liegt der Tulbingerkogel.
Schon Adalbert Stifter - Österreichs berühmter Schriftsteller des "poetischen Realismus" - schätzte die Aussichtswarte
und sah vor über 100 Jahren vom Tulbingerkogel aus die Fenster von Stift Göttweig glitzern.
Um 1930 wurde auf dem sanften Hügel ein Berghotel für Gäste der gehobenen Gesellschaft errichtet,
das im Jahre 1951 in den Besitz der Familie Bläuel überging.
Die Bläuels verstanden es, aus dem kleinen Berghotel im Laufe der Jahrzehnte ein über die Grenzen hinaus bekanntes Hotel im Landhausstil mit Haubenrestaurant zu machen.

Ganz nah am Puls der Zeit - und doch weit genug davon entfernt

Zimmeranzahl - 43           

Freizeiteinrichtungen
Terrassenpool
Waldsauna
Kristalldampfbad
Fitnessraum
Solarium

Seminarbereich

9 Seminarräume (700m²)

Weitere Freizeitmöglichkeiten
Schneeschuhverleih
Helikopterlandeplatz
Tennisplätze (5 km)
Reiten (5 km)
Beach Volleyballplatz (5 km)
Ballon Fahren
Oldtimerfahrten
Nordic Walking
Laufstrecken und Mountainbikewege
Schipiste mit Beschneiung (8 km)
Sommerrodelbahn (8 km)

Weingarten
„Erster internationaler Sommelier-Weingarten“

Weinstöcke aus 30 Ländern