[Wien] [Salzburg] [Tirol] [Kärnten] [Niederösterreich] [Oberösterreich] [Vorarlberg] [Burgenland] [Steiermark]

Steiermark


englische Version


 
Hotels in der Steiermark 

Essen und Trinken

Lokale in der   Steiermark 

           Links  
                    
   
                        


weltweite Hotelreservierung

Information

 

 

 

  • Das Landeswappen: Im grünem Schild mit silbernen Panther.
    Es kommt aus der Zeit im 12 Jahrhundert, nach dem Herzogssiegel Ottokars III.
  • Hauptstadt: Graz
  • Höchster Berg: Hoher Dachstein (2995m), gemeinsam mit O.Ö.
  • Fläche: 16.388 km2
  • Einwohner: 1,21 Millionen
  • Größter See: Grundlsee
  • Landschaft: Hochgebirge und Gletscher im Nordwesten,
    sonniges Weinland im Süden, Obstbaugebiete, Wiesen und Wälder,
    weit mehr als sechzig Prozent der Fläche sind mit Wälder bedeckt,
    daher der Beiname "Grüne Mark". Seinen Namen hat das Land von der ehemaligen Stammburg der Grafen von "Steier".
    Landschaft: Hochgebirge und Gletscher im Nordwesten, sonniges Weinland im Süden, weite Obstbaugebiete, Wiesen und Wälder in den Hügel- und Aulandschaften des Ostens.
    • Geschichte
    • 1 Jh. v. Chr. Die Römer besetzen die Ostalpengebiete.
    • 4. Jh. Ende der Römerherrschaft.
    • 6./7. Jh. Die Steiermark ist Teil des slawischen Herzogstum Karantanien.
    • 8. Jh. Karantanien fällt an das Frankenreich.
    • 907 Die Steiermark fällt an Ungarn.
    • 955 Otto der Große besiegt die Ungarn. Die Steiermark wird Herzogtum.
    • 1192 Die Steiermark fällt an die Babenberger.
    • 1246 Ungarn und Böhmen kämpfen um das Land.
    • 1254 Die Steiermark wird Ungarn zugesprochen.
    • 1260 Die Steiermark fällt an Böhmen.
    • 1379 Die Steiermark fällt an die Habsburger.
    • 1829 Erzherzog Johann lässt sich in der Steiermark nieder und heiratet die Ausseerin Anna Ploch.
    • 1919 Südsteiermark wird an Jugoslawien abgetreten.

Graz
Der Uhrturm (28m hoch)das traditionelle Wahrzeichen der Stadt am Schlossberg mit  einem herrlichen Blick über die Stadt ist mit dem gläsernen Lift im Berg, oder über die Schlossbergstiege - 260 Stufen zu erreichen.

Schladming
Das paradiesische Panorama der Schladminger Tauern und des Dachsteinmassives, herrliche Skipisten im Winter, Wander- und  Klettertouren im Sommer sind eine Erholung für Leib und Seele..

Das berühmte Lipizzanergestüt Piber befindet sich in Köflach. Hier werden die edlen Hengste für die Spanische Hofreitschule in Wien gezüchtet.

 

Empfohlene Links


Harry’s Hotel Home“ Das neue First Class Budgethotel für Business und Familien

GRAZ


Das Hotel Gollner
hervorragende Lage direkt am Rande der Grazer Fußgängerzone