Anfragen und Reservierung : Hotel Gasthof Post Zimmer/Preise
   Home        Restaurant
    english     italiano     francais

KÖSSEN/TIROL IM SOMMER:

In Kössen erwarten Sie weite Wiesen und sanfte Berge vor der Kulisse des Wilden Kaisers und das großartige Sportangebot der Kitzbühler Alpen.
In Ihrem Gepäck sollten Wanderschuhe auf keinen Fall fehlen!
Kössens natürliche Voraussetzungen, weite ausladende Hänge und schöne, ebene oder nur leicht ansteigende Wanderwege, die auf weiten Strecken komplett autofrei gehalten sind, laden Sie dazu ein!  
Kössen bietet eine Vielfalt an Wandermöglichkeiten. Leichte Talwanderungen, in den Mittelgebirgsbereich oder anspruchsvoll "höher hinaus", Wanderfreunde finden ein weitläufiges Betätigungsfeld.
Das Amt der Tiroler Landesregierung hat dem Tourismusverband Kössen-Schwend für die mustergültige Pflege, Markierung und Beschilderung seiner Wanderwege das "Wandergütesiegel des Landes Tirol" verliehen.
Der Weg des Naturlehrpfades Hochschanz/Kalvarienberg steht für jeden offen.
Viele Bänke und Tische an den schönsten Plätzen laden zum Ausruhen und Verweilen ein. 

SPORT & HOBBY:

ABENTEUER BERG:
Wandern pur, Adventure Mountains, Power- Vital Walking, , Power Bike across, Klettern- Eisenwege, Klettern Alpin, Bergsteigen, Canyoning.

BOGENSCHIESSEN:
Neuer Bogenschießverein

CANYONING:
Dem vertikalen Weg der wilden Wasser folgen. Verborgene Schluchten erforschen, sich entlang von tosenden Wasserfällen abseilen, durchschwimmen von Gumpen,
in tiefgrüne Tümpel eintauchen - das ist Canyoning, der absolute Outdoor-Hit.
Geschulte Guides übernehmen das Training und die Begleitung der Tour.
Adventure Club Kaiserwinkel.

RAFTING:
Eine neue Welt entdecken. Wir laden Sie ein, eines der schönsten Flusstäler Tirols kennenzulernen. Die Kössener Ache durchfließt eine einmalige Naturlandschaft.
Hindurch Schluchten und hohe Felsen, mit kurvigem Flussverlauf, kein Wildwasser, mehr ein romantischer Erlebnisfluss. Keine Vorkenntnis erforderlich

DRACHENFLIEGEN:
Unser Dorf gilt schlechthin als Pionierstätte des Hängegleitersports. Bereits 1973 wurde der 1. österr. Kitingclub Kössen gegründet. Das großartige Fluggelände überzeugte derart, dass Großveranstaltungen wie die Weltmeisterschaft 1975, 1976 und 1985 sowie die Europameisterschaften 1978 und 1980 folgten. 1991 stand die Damen WM am Program und im Sommer 2000 die German Open.Sonderpilotenschein für Hänge- und Paragleiter
Flugschule Kössen Ges.m.b.H

PARAGLEITEN:
Noch nie war es so einfach, sich den uralten Wunsch und Traum des Fliegens zu erfüllen, als nun mit dem Gleitschirm. Tandem Flüge mit Paragleiter mit professionellen Fluglehrern sind ein unvergessliches Erlebnis.

RADELN UND BIKEN:
Auf der soliden Grundlage des "Mountainbike-Modell Tirol" wurde auch in Kössen, gemeinsam mit Waldbesitzern, Weginteressenschaften, Grundeigentümern und den Gemeinden eine Reihe von Wegen für´s Mountainbiken und Radeln geöffnet. Das Angebot reicht vom familienfreundlichen, zum Teil asphaltierten Radwanderweg bis zur anspruchsvollen Tour in Gipfelbereiche. Eine einheitliche Beschilderung ermöglicht die einfache Routenplanung
und führt ohne Irrweg sicher durch das alpine Gelände. Schwierigkeitsgrade der Routen machen die Routineauswahl leichter und vermeiden Unfälle durch Selbstüberschätzung.
Die schönsten Routen:
Im Tal: Kaiserwinkl Radwanderweg, Leukental Radwanderweg
Am Berg: Unterberghorn, Eggenalm, Dichtleralm, Karalm, Harau, Habersautal.
Durch geführte Fahrradtouren werden Sie eine unvergeßliche Radtour erleben.

FISCHEN:
Vom idylisch angelegten Angelteich bis zum sauberen Gebirgsbach und Bergsee können Sie Ihrem naturverbundenen sportlichen Hobby frönen.
In Kössens Gewässern tummeln sich Bachforellen, Regenbogenforellen, Schleien, Karpfen, Hechte und Äschen. Fischerverein Kössen

TENNIS:
6 Sandplätze -2 Top-Court-Plätze - 3 Hallenplätze

GOLF:
Kaiserwinkel Golf Kössen: 18 hole Golfplatz auf 64 ha Grund in einer naturbelassenen Landschaft am Fuße des Kaisergebirges. Golfclub Reit im Winkl-Kössen: Von Bayern nach Tirol erstreckt sich diese 18- Loch Anlage,
750 m über dem Meer, mit Blick auf das imposante Kaisergebirge.

KAJAKFAHREN:
Die Kössener/Tiroler Ache ein landschaftlich sehr schöner Wildfluss mit romantischer, leicht befahrbarer Klammstrecke. Empfohlene Fahrstrecke von Kitzbühel bis zum Ausgang der Entenlochklamm ca. 35 km.













SCHWIMMEN:
Erlebniswaldbad Kössen
In herrlicher Lage, weitgehend den natürlichen Gegebenheiten angepasst, präsentiert sich das Erlebniswaldbad von Kössen. 800 m2 Wasserfläche, Sportbecken, Erlebnisbecken, Kinderplanschbecken, Spielbach, Riesenwasserrutsche, Whirlpool, Wasserpilz, Sonnenliegen, Pergola, Schwimmbad-Cafe, Liegewiese.
 

KÖSSEN/TIROL IM WINTER:

SKI ALPIN:
Der "Unterberg" hat, seinem "niedrigen" Namen zum Trotz, eine recht majestätische Erscheinung. Wie ein weißer Kögel türmt er sich auf, in Gipfelnähe ziehen die Lifte einen leichten Scheitel in die sonst makellose Landschaft.
Als Skiberg ist der Unterberg seit einiger Zeit wieder ganz "in", als Aussichtsberg ist er unübertroffen.
Von der Bergstation aus blickt man in die königlich bayerischen "Chiemgauer Berge" und nach einem Schwenk um 95 Grad auf die Zackenkrone des "Wilden Kaisers".
Am "Unterberg steht den Skiläufern in einer Seehöhe von 1700 m ein sehr variantenreiches Skigebiet zur Verfügung, das von Mitte Dezember bis Ende März durchgehend befahren werden kann
Zudem ist eine Beschneiungsanlage installiert, um dies 100 % garantieren zu können. Alles in allem hat Kössen rund 30 km Pisten, die von 10 Liftanlagen (6er Gondelbahn, Sessellifte, Schlepplifte ) bedient werden.
Die nächsten großen Skigebiete (Steinplatte/Waidring, St. Johann und Kitzbühel) sind in höchstens 30 Minuten zu erreichen.
Damit Skilaufen richtig Spaß macht, muss alles passen. Darauf versteht sich die örtliche Skischule. Skischulleiter Schorsch Pirmoser erhebt den Sicherheitsaspekt zur Priorität.
Die Skischule hat sich auf Familienangebote und Kinderskikurse spezialisiert, und Sie erlernen spielerisch die unübertroffene Skitechnik im alpinen Skilauf, Snowboard und Langlauf  

SKI LANGLAUF:
Mit seinen 140 km Loipen im Verbund mit dem Nachbarort bzw. darüber noch hinaus ist das einmalige Naturschutzgebiet "Kaiserbachtal" in Kössen Schwendt für Langläufer ideal.
Abwechslungsreiches Gelände, landschaftliche Schönheiten und gepflegte Loipen treffen in Kössen harmonisch aufeinander. Sogar der Bayerische Rundfunk hat in seinem Magazin für Berg- und Wanderfreunde einen eigenen Beitrag
der "Kaiserwinkl-Loipe" gewidmet. Sie wurde aufs wärmste empfohlen. "Die Strecke ist so abwechslungsreich und so geschickt angelegt, dass sie nie langweilig wird und auch sportliche Läufer zur Leistung herausfordert.
Sie führt durch so schöne Landschaften und bietet so verlockende Ausblicke, dass es fast schade ist, wenn man da nur dahinrennt und sich keine Zeit zum Schauen oder gar für eine Rast
an einem der vielen einladenden Platzerl nimmt, an der die Loipe vorbeiführt." Das Amt der Tiroler Landesregierung bescheinigt es mit "Brief und Siegel".
Tagesbesucher müssen sich an den Kosten für die Erhaltung der Langlaufkosten beteiligen. (Dadurch wird auch am Wochenende der Andrang in Grenzen gehalten).
WICHTIG! Gäste, die in Kössen Quartier bezogen haben, erhalten nach der Anmeldung einen VIP - Loipenpass ausgestellt, der zum kostenlosen Befahren der Langlaufloipen im Kaiserwinkl berechtigt.