Spittelberg

Kaum 400 Meter von der Ringstraße entfernt, liegt einer der interessantesten Teile des 7. Wiener Gemeindebezirkes: der Spittelberg. Einst selbständige Vororte-Gemeinde, reicht seine Geschichte mehrere Jahrhunderte weit zurück.

Der Spittelberg zwischen Museumstraße, Breite Gasse, Siebensterngasse, Stiftsgasse, Burggasse, Gardegasse, Faßziehergasse und Neustiftgasse gelegen, war einst sozusagen das St. Pauli von Wien - ein "Grätzl" voller Spelunken, Spielhallen und Stätten des Gunstgewerbes. Im wohlanständigen 19. Jahrhundert hörte der sündige Betrieb auf ; das Viertel kam immer mehr herunter. Als dann in den siebziger Jahren dieses Jahrhunderts der Zeitgeist eine Wende vollzog, erkannte man das Potential, das in dem Viertel steckte. Es wurde mit viel Liebe, Geschmack und nicht geringen Geldmitteln rundum erneuert und in seiner ursprünglichen Form wiederhergestellt - freilich mit allem modernen Komfort. In die alt-neuen Häuser ist ein fröhliches Völkchen eingezogen, es wimmelt von Kunstwerkstätten, Kramläden, Alternativ-Shops, Beisln, Gaststätten und In-Treff`s. So ist heute der Spittelberg, freilich unter anderen Voraussetzungen, wieder das, was er einmal war -eine Altstadt-Idylle mit schmalen Gässchen und stillen Hinterhöfen - ein Ort der Kommunikation und der Inspiration.


Only 400 meters away from the Ringstrasse avenue, one of the most interesting parts of the 7th district is situated: the Spittelberg. Having once been an independent suburban community, the Spittelberg has a centuries-old history.

Located between Museumstraße, Breite Gasse, Siebensterngasse, Stiftsgasse, Burggasse, Gardegasse,Faßziehergasse and Neustiftgasse, the Spittelberg used to be a quarter full of dives, gambling dens, and prostitutes. In the respectable 19th century, however, the sinful establishments were closed down and the neighbourhood went downhill. When finally in the Seventies of this century the spirit of the times made a change, the city recognized the great potential of the Spittelberg quarter. It was renovated with love, good taste and a lot of money, and restored in its original form - with all the modern amenities, of course. A lively lot has since moved into the old-new houses, there is art shops, junk shops, pubs, bars and restaurants everywhere. That way, the Spittelberg has become again what it once was - an idyllic old part of the town with narrow streets and alleys and quiet backyards - a place of communication and inspiratio.

Lokale am Spittelberg im 7. Wiener Gemeindebezirk

Amerling BeislStiftgasse 8 Tel. 526 16 60
Cafe Anno Dazumal Spittelberggasse 11 Tel.523 86 79
Restaurant Boheme Spittelberggasse 19 Tel.523 31 73
Centimeter II Stiftgasse 4 Tel.524 33 29
Restaurant Fito La Bodega Gutenberggasse 28 Tel.523 23 77
Cafe Morgenstern St.Ulrichs Platz 5 Tel.522 35 28
Restaurant Objektiv Kirchberggasse 26 0664/46 252 89
Plutzer-Bräu Schrankgasse 2 Tel.526 12 15
Gasthaus Pleitegeier Kirchengasse 7 Tel.526 17 32
Gasthaus Spatzennest St.Ulrichs Platz 1 Tel.526 16 59
Restaurant Yeti Fassziehergasse 1 Tel.524 52 99
Witwe Bolte Gutenberggasse 13 Tel.523 14 50




previous home next
rder=0>